Terms & Conditions

The following are the Terms and Conditions of sale.

1. Supply on credit

a) Application for a credit account may be completed on a Labodia application form.

b) Terms and conditions on which a credit account may be granted and operated are subject to change without notice.

c) Payment of credit account must be received not later than 30 days from the date of our invoice.

d) Labodia reserves the right to take the following action against any customer outside its credit terms:

i) Withhold supply and dispose of stock order hold;
ii) Institute legal action for recovery of outstanding monies and costs incurred.
iii) Terminate credit facilities: Labodia will not be liable to the customer for any loss or damage resulting directly or indirectly from such action.

2. Reservation of Title

a) The ownership of the goods offered by Labodia to the customer is only transferred to the customer when the customer has paid all sums owing to Labodia whether under this or any other contract and until such time Labodia has the right to call for or recover the goods (for which purpose Labodia may enter the premises through its servants or agents) and the customer is under an obligation to deliver up the goods to Labodia.

b) Where Labodia is required to recover the goods from the customer’s premises all costs incurred in this process will be borne by the customer.

3. Prices

a) Prices may be subject to change without notice and goods will be invoiced at the price ruling at the date of dispatch.

b) Any reference to retail prices are recommendations only and there is no obligation to comply with any recommended prices.

c) All prices are in CHF exkl. MwSt unless otherwise stated.

d) All orders over CHF 20,000 for equipment require a 50% deposit unless otherwise stated.

4. Interest

Interest will be charged against all overdue accounts. Such interest to be charged and debited to the customer’s account for the overdue balance will be at variable rate.

5. Clerical Errors

Clerical errors are subject to correction without notification.

6. Variation

These trading terms are subject to change without notice.

7. Acceptance

Where payment has not been taken in advance, all orders are subject to acceptance by Labodia.

8. Force Majeure

If in the performance or observance of its obligations the Seller is prevented, restricted or affected by reason of a force majeure including strike, lock out, industrial dispute, new material shortage, breakdown of plant, transport or equipment or any other cause beyond the reasonable control of the Seller, the Seller may, in its absolute discretion give prompt notice of such cause to the Buyer whereupon the Seller is excused from such performance or observance to the extent of such prevention, restriction or affectation.

9. Default of Buyer

a) If these terms and conditions are not strictly observed by the Buyer, the Seller may in its absolute discretion, refuse to supply to the Buyer and the Seller shall not be liable to the buyer for any loss or damage the buyer may sustain as a result of such refusal.

b) The costs of collection of any monies due and payable by the Buyer, including the fees of any Mercantile Agent or Solicitor engaged by the Seller shall be payable by the Buyer.

10. Buyer’s Cancellation

Unless otherwise agreed in writing, the Buyer shall have no right to cancel an order which has been accepted by the Seller. If a right of cancellation is expressly reserved to the Buyer, such right of cancellation must be exercised by notice in writing from the Buyer to the Seller not less than seven (7) days prior to the estimated date of shipment by the manufacturer or the seller as the case may be. Unless otherwise agreed between the Buyer.

DE:

  1. Preise verstehen sich in CHF exkl. MwSt. Preis und Artikeländerungen bleiben jederzeit vorbehalten.

  2. Bestellungen bis 10kg sind CHF15.00 und bestellen Sie bis zu 50kg sind CHF45.00 sind Paletten überall in der Schweiz CHF95.00. Kontaktieren Sie unseren Kundendienst für Fördermengen außerhalb der Schweiz. Alle Sendungen reisen auf Gefahr des Käufers.

  3. Technische Änderungen und Entwicklungen bleiben vorbehalten. Ansprüche des Käufers daraus sind ausgeschlossen.

  4. Sortimentsänderungen bleiben vorbehalten. Spezialanfertigungen können nicht zurückgenommen werden.

  5. Retouren aufgrund von Falschbestellungen oder Fehllieferungen sind nur innerhalb von 8 Tagen nach Erhalt der Ware möglich. Retouren werden nur akzeptiert, wenn das Material in einwandfreiem Zustand und mit der unversehrten Originalverpackung inklusive beiliegender Rechnungs- oder Lieferscheinkopie frei Haus retourniert wird. Unfrankiertes oder unvollständiges Material wird nicht angenommen.

  6. Reklamationen sind innert 8 Tagen nach Erhalt der Ware anzubringen. Geringfügige Abweichungen berechtigen nicht zu Reklamationen. Liegt ein Fabrikationsfehler vor oder ist ungeeignetes Material verwendet worden, verpflichten wir uns, die Ware am
    Firmensitz so rasch wie möglich auszubessern oder zu ersetzen; dies nach unserer Wahl. Jeder weitere Anspruch des Käufers, insbesondere auf Schadenersatz oder Auflösung des Vertrags, ist ausgeschlossen.

  7. Wir gewähren in der Regel 12 Monate Garantie auf Investitionsgüter, beziehungsweise 6 Monate auf Verbrauchsartikel. Ausnahmen sowie längere Herstellergarantien werden auf der Rechnung oder in den beiliegenden Dokumenten vermerkt. Die Garantielaufzeit beginnt am Auslieferungstag.
    Die Garantie umfasst sämtliche Werk-, Material- und Konstruktionsfehler. Verschleissteile und  normale Abnützungen sowie Beschädigung durch unsachgemässe Handhabung oder durch Mutwilligkeit sind von der Garantie ausgeschlossen. Die Garantie umfasst die Reparatur oder den Ersatz des defekten Produkts am Sitz der Firma. Weitergehende Ansprüche, insbesondere
    auf Schadenersatz oder Auflösung des Vertrags, werden ausbedungen. Die Garantie erlischt, falls Eingriffe durch Dritte am Produkt vorgenommen werden oder die vorgeschriebenen Unterhaltsarbeiten nicht ausgeführt werden.

  8. Die Zahlungsbedingung ist normalerweise 30 Tage netto, ohne Skontoabzug.
    Anderweitige Vereinbarungen werden auf der Rechnung vermerkt.
    Auf verfallene Rechnungen kann ein Verzugszins verrechnet werden.
    Alle Spesen gehen zu Lasten des säumigen Käufers. Unberechtigte Abzüge werden nachbelastet.
    Die gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

  9. Durch diese Bestimmungen werden alle früheren ausser Kraft gesetzt. Anderslautende Bestimmungen sind nur gültig, wenn sie von uns schriftlich anerkannt wurden. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist für alle Ansprüche das Rechtsdomizil des Lieferanten.

1. October 2013